Bauen mit Depron
  Epxoy
 





Epoxidharzkleber, oder auch Epoxy genannt, ist ein 2 Komponenten Kleber der eine sehr hohe Klebekraft hat und überall dort zur Anwendung kommt wo es auf hohe Belastungen ankommt. Z.B. klebe ich damit meine Motoren in die Aufnahmeröhrchen, Ruderhörner direkt ins Depron oder auch Motorwellen in die Glocken. Es gibt ihn mit verschiedenen Aushärtezeiten. Für unsere Zwecke eignet sich Epoxi mit 5min. und mit 30min. Härtezeit. Mit dem 5min. Epoxi lassen sich auch auf dem Flugfeld kleinere Schäden beheben um danach gleich wieder weiterfliegen zu können. Um größere Klebeflächen wie z.B.  Rumpfböden einzukleben muß man aber sehr schnell mit ihm sein da er ruckzuck fest wird. In dem Fall empfiehlt es sich 30min. Kleber  zu benutzen. Epoxi sollte immer sehr sparsam verwendet werden. Ein sehr dünner Auftrag reicht aus. Frischer Kleber läßt sich mit Aceton entfernen und wenn er einmal ausgehärtet ist hilft nur noch die mechanische Entfernung oder stunden-  bis tagelanges Einlegen in Aceton. (z.B. zum Lösen verklebter Metallteile wie Statorträgern oder ähnlichem)

 
Epoxy gibt es in verschieden großen Gebinden. Ich bevorzuge die Flaschen da sich damit auch sehr kleine Mengen anmischen lassen. Bei den Tuben kommt oft aus der einen mehr raus als aus der anderen und bis man eine 50:50 Mischung bekommt hat man oft viel zu viel angerührt.

 
  es waren schon 986797 Besucher (4807797 Hits) hier