Bauen mit Depron
  Gästebuch
 
Kritik und Lob sind jederzeit willkommen und auf ein paar Hinweise an was ihr beim Bau mit Depron am meisten interessiert seit bin ich auch neugierig.

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 24Weiter -> 
Name:Dominik
E-Mail:tongueofcolicab_hotmail.com
Homepage:-
Zeit:20.05.2012 um 19:51 (UTC)
Nachricht:Erstmal vielen herzlichen Dank für diese tolle Webseite! Wirklich hervorragend mit all den Tipps und Bauanleitungen!!! Vorallem das Tiefziehen / Vakuumformen (Hauben) finde ich sehr interessant und gelungen!
Ich hätte da allerdings noch eine kleine Frage. Ich möchte mir den Oturan nachbauen, muss oder will ihn allerdings mit einem etwas stärkeren Motor betreiben. Dies verlangt natürlich einen grösseren Akku (in meinem Fall ein 2500mAh LiPo). Wenn ich den Oturan vergrössere (ca.70 cm Spannweite) muss ich dann die Flügel unbedingt mit Profil machen (so wie beim Multijet) oder reicht es eine 3mm und 6mm Platte zusammenzukleben und nur die Kanten zu "brechen/schleifen"?
Gruss und WEITER SO!

Name:Peter Bergdolt
E-Mail:peter-bergdoltweb.de
Homepage:-
Zeit:09.05.2012 um 14:30 (UTC)
Nachricht:Hallo
super viedeos, ich werde warscheinlich eine selifun bauen, jetzt stell ich mir noch die Frage, ob ich mit der auch normaler Wiese landen kann, oder nur auf frisch gemähtem Modellflugplatzrasen...

Name:Torben Delling
E-Mail:NTDellingaol.com
Homepage:-
Zeit:09.05.2012 um 08:18 (UTC)
Nachricht:Hallo
Erstmal danke das du dein Wissen teilst. Ich warte sehnsüchtig auf die Infos für den Abguß. Es ist zwar alles für nen ganz anderes Projekt aber es hilft mir doch sehr. Mit diesen Infos kann ich mir eine Menge experimentieren sparen.

Name:Oliver Becker 
E-Mail:oliver.becker71yahoo.de
Homepage:http://www.smartphone-world.org
Zeit:07.05.2012 um 13:41 (UTC)
Nachricht:Der Hingucker fürn Park!! Ich hab son Modell umgerüstet zur Steuerung mittels Smartphone und das ist so toll von euch erklärt gewesen, dass sich da auch ein Laie wie was abschauen kann! Gruß Oliver

Name:Johannes Martin 
E-Mail:johannes.martin74yahoo.de
Homepage:http://www.dieheimat.net
Zeit:07.05.2012 um 12:18 (UTC)
Nachricht:Tolle Seite für alle, die in der Heimat fliegen wollen Die perfekte Sommer-Beschäftigung mit Blickfang-Garantie! V.a. die Tipps sind für mich als Anfänger Gold wert. BG Jo. Martin

Name:Andy
E-Mail:afreyfreyweb.de
Homepage:-
Zeit:01.05.2012 um 10:29 (UTC)
Nachricht:Hi deine Seite ist Super und der Event Fliegt echt Super!
Habe den Event verkleinert ca. 60cm Spannweite aber er Fliegt leider nicht Eigenstabil so wie der Große kippelig über die Längsachse wieso???

Gruß Andy

Name:Stefan
E-Mail:uhlwormfreenet.de
Homepage:-
Zeit:22.04.2012 um 15:57 (UTC)
Nachricht:Hallo,
deine Seite ist toll, aber wo ist eigentlich die Ultimate die Du schon seit langer Zeit angekündigt hast?

Name:Patrick 
E-Mail:tuning4fun94yahoo.de
Homepage:http://www.patricks-modellwerft.de
Zeit:21.04.2012 um 15:16 (UTC)
Nachricht:Hallo,
ich komme zwar aus dem Schiffsmodellbau, aber dein Video zum Tiefziehen kann man für alles anwenden! Klasse gemacht und nun weiß ich auch, wie ich an die Sache rangehen muss!
Eine Frage noch, welche Stärke hatte das ABS für die Kleinteile im Video?

LG Patrick

Name:Claus Schnabel
E-Mail:clsdlsweb.de
Homepage:-
Zeit:18.04.2012 um 06:18 (UTC)
Nachricht:Hallo,
Danke für die Anleitungen Super Homepage
Ich kann die Bauanleitung für die Tiefziehbox nicht finden
Gruss Claus

Name:Carsten
E-Mail:THD-Loftfreenet.de
Homepage:-
Zeit:16.04.2012 um 17:36 (UTC)
Nachricht:Hallo Jens,
perfekt und einzigartig. Ich habe drei Teile nachgebaut und kann sagen - genial. Mit Deinen Bauanleitungen absolut einfach und sicher.
Großes Danke für so viel Freizügigkeit an Know How.
Grüße Carsten

Name:Andreas Hickmann
E-Mail:hickiharzererlebnishof.de
Homepage:-
Zeit:16.04.2012 um 08:39 (UTC)
Nachricht:Hi,

welche Materialstärke vom Vivak hast Du genommen?

Gruß Andreas

Name:Jonas
E-Mail:jonashoelzelyahoo.de
Homepage:-
Zeit:14.04.2012 um 18:51 (UTC)
Nachricht:Hallo Jens,

deine Seite ist super!
Verkaufst du auch fertige Flieger?


Name:Niels Schilling 
E-Mail:niels.schillingyahoo.de
Homepage:http://www.heimwerker-welt.net
Zeit:13.04.2012 um 12:46 (UTC)
Nachricht:Einfach eine klasse Seite, wo hart erarbeitetes Wissen zur freien Verfügung zwecks Nachbau steht! Ich bin immer wieder begeistert

Bleib weiter so aktiv und professionell.

Besten Gruß,

N. Schilling

Name:-
Homepage:-
Zeit:11.04.2012 um 14:16 (UTC)
Nachricht:

Name:Ralf
E-Mail:williundmajanetcologne.de
Homepage:-
Zeit:09.04.2012 um 09:50 (UTC)
Nachricht:Hallo Jens.
Super Seite,aber die Baupläne lassen
sich nicht öffnen.Das hat bisher immer gut funktioniert?
Viele Grüße
Ralf
Kommentar:ich kümmer mich.

gruß jens

Name:Mathias
E-Mail:mathias-enderleweb.de
Homepage:-
Zeit:05.04.2012 um 08:47 (UTC)
Nachricht:Hi Leut,
wie versprochen hab ich endlich mal ein paar Videos von meinen selbstgebauten Flugzeuge die ich seit ich diese seite gefunden habe hochgeladen.
Da kommen noch ein paar, aber das geht ja ewig bis ein Video bei YouTube hochgeladen ist .
Wenn ihr mal schauen wollt müsst ihr einfach mal auf http://www.youtube.com/user/bifidus383 da sind meine Videos
Also es kommen noch welche8Videos), erstrecht die superschnelle Selifun

Name:Siggi
E-Mail:modellflieger46gmx.de
Homepage:-
Zeit:04.04.2012 um 05:47 (UTC)
Nachricht:Die Idee mit der Kamera ist Top das habe gestern ausgetestet endlich ist der Flieger immer drauf, danke für deine Tipps, ich besuche diese Seite oft,

Grüßle Siggi

Name:Thorhall
Homepage:-
Zeit:01.04.2012 um 11:58 (UTC)
Nachricht:Deine Seite ist sehr aufschlussreich. Danke für die Weitergabe Deiner Tips.

Name:-
Homepage:-
Zeit:28.03.2012 um 12:47 (UTC)
Nachricht:machst du eigendlich nix mehr mit der seite??? ich warte schon ein halbes jahr auf die ultimate und die neuheiten rechts sind auch nicht mehr aktuell
aber tolle seita ...habe bereits den event und selifun gebaut und mein kumpel hat den little twin --super !

Name:Ulli 65
E-Mail:ulrich.hohlocht-online.de
Homepage:-
Zeit:25.03.2012 um 16:24 (UTC)
Nachricht:Hallo,
ich baue gerade den Little Twin nach Deinem Bauplan. Dabei ist mir aufgefallen, daß die Maße der Tragflächenstreben nicht stimmen können. Unter der Maßgabe, daß die Tragflächen 25 mm versetzt sind und 125 mm Abstand haben sollen, müssen die Maße wie folgt geändert werden:

Maß 60 bleibt
Maß 30 wird 12
Maß 125 wird 127.48

MfG
Ulli 65

Name:Depronvernichter
Homepage:-
Zeit:24.03.2012 um 16:39 (UTC)
Nachricht:Hallo,

ein dickes Lob für den Bauplan des Oturan-Delta. Mit Turnigy 2204-14 und 2s Lipo geht des Ding fast senkrecht. Ein richtiges Parkjet für die Wiese hinterm Haus. Weiter so!!!

Name:Roger 
Homepage:http://tuefflueger.jimdo.com/
Zeit:24.03.2012 um 09:20 (UTC)
Nachricht:Hallo.
Ich finde deine hp echt super, hab den little Twin nachgebaut und würde mich freuen über die bauanleitung zum Hybrid.
wann kommt sie??
lg Roger

Name:Fons
E-Mail:al-darrafreenet.de
Homepage:-
Zeit:18.03.2012 um 16:06 (UTC)
Nachricht:Hallo Jens
Erst mal muss ich sagen. Deine Seite ist echt super, sehr gelungen. Ich habe mir Deinen Puristen zum Eigenbau vorgenommen. Haben diesen genau nach Deiner Anleitung gebaut mit Robbe Motor 2809 und Deiner Vorgabe an Prop 6,5(geht richtig ab). Ohne aber die Cokpithaube tief zu ziehen. Cokpit habe ich aus Depron mehrlagig geklebt und verschliffen. Funzt auch. Die Querruder haben anfangs durch die etwas höhere Motorisierung fibriert. Durch aufkleben von GFK Klebeband auf die gesamte länge des Querruders habe ich diese Problem lösen können. Ich bin echt erstaunt wie gut der Purist fliegt, macht richtig laune mehr Deiner Flieger zu bauen. Eine kleine Idee habe ich aber soll keine Kritik sein nur eben eine Verbesserung. Die Querruder verklebung durch Tesaband welches als Schanier dient würde ich durch ein echtes ersetzen. Das Schanier könnte schon beim verkleben des Flügelprofils eingefügt werden und danach mit dem Querruder verbunden werden. Werde das beim nächsten Eigenbau mal ausprobieren.
So jetzt ist Schluss muss zum Flugplatz der Purist wartet auf mich.

Gruß Fons

Name:Manfred 
E-Mail:manfredfeitzipage.at
Homepage:http://www.feitzipage.at
Zeit:16.03.2012 um 06:34 (UTC)
Nachricht:Hallo

Also, gestern wars total Windstill und ich bin das "erste" mal geflogen. Nun ja, das erste mal heisst: nach ein paar Versuchen bei Wind mit folgenschweren Abstürzen. Wie ich ihn aufgemotzt hab seht ihr unter www.feitzipage/modellbau.htm
Fazit: Er fliegt echt geil, bin richtig begeistert. Das Landen ist mit dem Focker ein Kinderspiel, auch für unerfahrene Piloten so wie ich.

lg aus Österreich

Name:Manfred
E-Mail:manfredfeitzipage.at
Homepage:-
Zeit:15.03.2012 um 08:27 (UTC)
Nachricht:Hallo

Ich hab den Focker nachgebaut. Das bauen ging recht einfach, aber mit dem Fliegen haperts a bisserl. Wenns nicht komplett windstill ist brauch ich es erst garnicht zu versuchen. Er ist doch ziemlich leicht für deine Größe. Hast Du eventuell einen Pauplan mit ähnlichen Flugeigenschaften aber etwas schwehrere bzw stabielere Bauweise ??

Aber auch ein großes Lob. Deine Page, Tips,.. sind echt klasse.

lg Manfred

Name:rene601
Homepage:-
Zeit:14.03.2012 um 20:30 (UTC)
Nachricht:Super Seite, danke dafür!
Ich habe noch nie mit Depron gearbeitet und wenn das Tiefziehen wirklich so leicht ist werd ich das auch mal testen.

Name:tim
E-Mail:eiti2000gmx.net
Homepage:-
Zeit:14.03.2012 um 20:10 (UTC)
Nachricht:bin begeistert von den flugeigenschaften des event 3d. brav mit 2s 500mAmp und echt flottmit 3s 800mAmp.
auch ansonsten bin ich extrem begeistert von dieser seite...habe noch keine auch nur annähernd gleichwertige gefunden .
als nächstes ist der selifun dran.
gruß, tim

Name:Rüdiger
E-Mail:rumpel-seifnerhotmail.de
Homepage:-
Zeit:06.03.2012 um 11:29 (UTC)
Nachricht:Super Tips.
Deine anleitungen sind auch für anfänger
einfach nachzubauen.
Danke

Name:berni
E-Mail:bernhard.madlyahoo.de
Homepage:-
Zeit:05.03.2012 um 09:26 (UTC)
Nachricht:Echt geile Sachen hast du hier gratulation.

Aber ein Frage hätte ich bezüglich des PU Klebers ich verwende diesen auch jedoch härtet der jedesmal von innen aus nach ca einem halben Jahr kann ich ihn in den Müll geben. Hast du vielleicht eine Idee zum lagern.

Name:Ulli 65
E-Mail:ulrich.hohlocht-online.de
Homepage:-
Zeit:04.03.2012 um 16:06 (UTC)
Nachricht:Hallo,
wenn Du beim Räderbau den Schaumstoff in Form geschliffen hast, bleiben immer Fasern stehen, die sehr unschön aussehen.
Die Fasern kannst Du entfernen, wenn Du vorsichtig mit der Heißluftpistole (ca. 170°C) darüberbläst.
MfG
Ulli 65

 
  es waren schon 977000 Besucher (4780908 Hits) hier